Digital Video Production | Bert Scharffenberg

Kreativer Marktplatz Ponyhof in der Societät maritim e.V.

Am 24. März besuchten wir den Design- und Kreativmarkt “Ponyhof” in der Societät maritim e.V. – dem ehemaligen Schifffahrtsmuseum. Gefühlt war die ganze Stadt anwesend um die neuesten kreativen Machenschaften Rostocker Künstler zu bewundern. Von Kleidung bis Schmuck, von Fotografie bis zu Zeichnungen oder Design, gab es eine große Auswahl an kreativen Output.

Man könnte fast in Versuchung geraten zu behaupten, Rostock sei hip geworden – zumindest scheint die Stadt auf einem richtigen Weg. Die junge Garde trägt aktiv zu einem faccettenreichen Stadtbild bei. Schön ist auch die Entwicklung, dass man es geschafft hat, sich zu organisieren. Der Ponyhof versteht sich demzufolge nicht nur als Marktplatz, auf welchem Sachen angeboten und verkauft werden, sondern vielmehr als Plattform für ein mittlerweile großes kreatives Netzwerk, in welchem man sich austauscht und neue Projekt entstehen können.

Im Interview kommen die mittlerweile über die Stadtgrenzen hinaus bekannte nähmarie und der angehende Designer Michael Schultz zu Wort. Zudem erklärt die Organisatorin des “Ponyhof” Charlotte Berger warum es okay ist 10 Euro mehr für ein handgemachtes Shirt zu zahlen.

Tags: , , , , , , ,

One Response to Kreativer Marktplatz Ponyhof in der Societät maritim e.V.

  1. […] im März 2013 berichtete Videoredakteur über den Design- und Kreativmarkt “Ponyhof” in der Societät […]